Eiweißbrot mit Basilikum

Fertiges High Protein Brot mit Basilikum

Brot und Brötchen müssen einfach manchmal sein. Doch eines haben die Gebäcke meist alle gemeinsam: Sie enthalten viele Kohlenhydrate aber kaum Eiweiß. Doch das muss nicht sein! Mit diesem High Protein Brot bekommt Ihr ein Brot, dass zwar viele Carbs enthält jedoch auch mit der ganzen Menge an Proteinen glänzen kann. Obendrein schmeckt es auch noch richtig toll! Probiert es doch einfach mal aus.

Nährwerte des Eiweißbrotes mit Basilikum:

Das gesamte Brot (ca. 25 Scheiben) enthält etwa:

  • 2832 Kilokalorien / 348 Gramm Kohlenhydrate / 184 Gramm Eiweiß59 Gramm Fett

1 Scheibe des High Protein Brotes mit Basilikum enthält etwa:

  • 113 Kilokalorien / 14 Gramm Kohlenhydrate / 7 Gramm Eiweiß / 2 Gramm Fett

Zutaten für 1 Leib Eiweißbrot mit Basilikum:

  • 100 Gramm Dinkelkörner
  • 100 Gramm Roggenkörner
  • 40 Gramm Frischhefe
  • 300 Gramm Buttermilch
  • 75 Gramm Natursauerteig
  • 150 Gramm Haferkleie
  • 50 Gramm Süßlupinenmehl
  • 150 Gramm Sojamehl
  • 150 Gramm Quinoamehl
  • 2,5 Teelöffel Salz
  • Blätter von 3 Stängeln Basilikum

Zutaten High Protein Brot mit Basilikum: Basilikum, Sojamehl, Sinkelkörner, Sauerteig, Süßlupinenmehl, Quinoa-Mehl, Buttermilch, Salz, Hefe

Los geht’s mit dem Eiweißbrot mit Basilikum:

1.) Dinkelkörner einweichen

Damit Ihr mit dem Protein Brot schnell durchstarten könnt, müsst Ihr schon am Vortag des Backens die Dinkelkörner einweichen. Dazu den Dinkel in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Nun die Körner mindestens 12 Stunden lang einweichen lassen.

2.) Vorteig anrühren

Sind die Dinkelkörner schön weich, kann es weitergehen. Nun als 1. einen Vorteil anrühren. Dazu die Roggenkörner zunächst zu Mehl mahlen. Ich mache das immer in meinem Thermomix (20 Sek. Stufe 10). Es geht aber natürlich auch jede andere Mühle. Falls Ihr keine Mühle bzw. andere geeignete Küchenmaschine zur Hand habt, könnt Ihr natürlich auch fertig gehmalendes Roggenmehl anstatt Roggenkörner benutzen. Anschließend das Mehl in eine Schüssel geben. Nun kommen die 40 Gramm Frischhefe dazu. In der Zwischenzeit habt Ihr schon die Buttermilch lauwarm angewärmt. Ist sie warm, gebt Ihr sie zu der Mehl-Hefe-Mischung in die Schüssel. Anschließend vermischt Ihr alles kräftig mit den Knethaken an einem Handrührgerät, bis ein glatter Vorteig entstanden ist. Danach deckt Ihr die Schüssel mit dem Teig mit einem sauberen Geschirrhandtuch ab und lasst das ganze etwa 20 Minuten stehen.

Mit einem Handrührgerät wird der Vorteig glattgerührt

3.) Weiter mit dem Teig

Sind die 20 Minuten Ruhezeit um, geht’s weiter. Dazu alle verbliebenen Zutaten zu dem Vorteig in die Rührschüssel geben.

Süßlupinenmehl wird in eine Rührschüssel gegeben

Sind alle Zutaten in der Schüssel, kommen wieder die Knethaken am Handrührgerät zum Einsatz. Damit die Zutaten in der Rührschüssel etwa 3 Minuten miteinander vermischen.

Teig für High Protein Brot mit Basilikum in einer Rührschüssel

Sind die Zutaten alle gut miteinander vermischt, braucht der Teig erneut Ruhe. Dazu wie zu Anfang mit einem sauberen Geschirrhandtuch abdecken und etwa 40 Minuten ruhen lassen.

4.) Ab in den Kasten

Nach der Ruhezeit wird die Kastenform für das Brot vorbereitet. Dazu die Form mit einem mit Öl benetzten Küchenkrepp gründlich auswischen und anschließend die komplette Form mit Mehl ausstäuben. Dabei wirklich gründlich vorgehen, sonst bekommt Ihr das leckere Brot am Ende nicht aus der Form. Anschließend gebt Ihr den Teig in die vorbereitete Kastenform. Und nun braucht Ihr erneut Geduld, denn mit einem sauberen Küchentuch abgedeckt sollte der Teig in der Form nun wieder etwa 30 Minuten ruhen.

Teig von High Protein Brot wird in eine Kastenform gegeben

5.) Ab in den Ofen

Etwa 10 Minuten vor Ende der Ruhezeit heizt Ihr den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vor. Dann nach Ende der Ruhezeit gebt Ihr die Kastenform in den heißen Backofen und backt das High Protein Brot mit Basilikum etwa 50 Minuten.

High Protein Brot in Kastenform im Ofen

Guten Hunger!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Folge Mir oder teile diesen Inhalt!

Schreibe einen Kommentar