Layenberger LowCarb One GoodShake Vanilla im Test

Eine Flasche Layenberger GoodShake Vanilla

Mehrere Produkte von Layenberger habe ich bereits getestet und hier bei myownfitway darüber geschrieben. Darunter das Low Carb Protein Müsli Schoko-Nuss, der 3K Protein Protein Shake Stracciatella und das Sport Protein Shake Schoko. Bei meinem letzten Einkauf ist mir erneut ein Produkt der deutschen Firma in die Hände gefallen: Der LowCarb One GoodShake Vanilla. In der 200 Milliliter großen Flasche ist ein fertig angerührter Vanille-Proteindrink enthalten, der auf der Verpackung mit den schlagenden Argumenten: High Protein, Low Carb sowie Low Fat angepriesen wird. Klar, den musste ich probieren!

Zutaten des Layenberger LowCarb One GoodShake Vanilla

Laut Verpackungsangaben sind in dem Drink enthalten: Magermilch, Milchprotein, Bourbon-Vanille-Extrakt (0,25 %), Aroma, Farbstoff Betacarotin, Süßungsmittel (E952, E954, E955), Säureregulator (E450), Verdickungsmittel (E407, E466) sowie Stabilisator (E460).

Die Liste der Zutaten liest sich ein wenig wie die Angaben auf einem Chemiebaukasten. Natürliche Zutaten sind Magermilch, Milchprotein und vielleicht noch das Vanilleextrakt. Bei einem Milchprodukt, das ungekühlt mehr als 6 Monate haltbar sein soll, darf das aber auch wirklich niemanden wundern.

Nährwerte des Layenberger LowCarb One GoodShake Vanilla

Laut Verpackungsangabe enthalten 100 Milliliter des Shakes folgende Nährwerte:

  • Energie: 52 Kilokalorien
  • Fett: 0,2 Gramm
    • davon gesättigte Fettsäuren: 0,1 Gramm
  • Kohlenhydrate: 2 Gramm
    • davon Zucker: 2 Gramm
  • Eiweiß: 10 Gramm
  • Salz: 0,04 Gramm

Beim Blick auf die Nährwerte stellt man fest: Die auf der Packung angegebenen Argumente High Protein, Low Carb sowie Low Fat kann das Produkt erfüllen. Der Kohlenhydratanteil von lediglich 2 Gramm pro 100 Milliliter ist sehr gering. Er resultiert aus dem restlichen Milchzucker, der durch die Magermilch geliefert wird. Der Fettanteil von nur 0,2 Gramm pro 100 Milliliter des Shakes ist wirklich außerordentlich niedrig.

Für Sportler natürlich besonders interessant: der Eiweißgehalt. Pro 100 Milliliter des fertigen Drinks werden 10 Gramm Eiweiß bereitgestellt. Das ist ne ganze Menge und liegt damit in etwa in dem Bereich des Schoko-Shakes von ESN. Als reichhaltige Proteinquelle für unterwegs ist er damit meiner Meinung nach sehr gut geeignet.

Geschmack und Konsistenz

Nach kräftigem Schütteln (wie auf der Packung auch angegeben) hat der Shake eine gute Konsistenz. Keinerlei Stückchen oder sonstiger Klümpchen sind in dem Drink enthalten. Geschmacklich ist der GoodShake Vanilla keine große Offenbarung. Ich finde den Geschmack irgendwie künstlich. Ganz so schlimm, wie ein Rezensent bei Amazon finde ich den Drink aber auch nicht. Sagen wir es mal so: Ich kann ihn gut trinken. Es gibt aber deutlich bessere Drinks für meinen Geschmack.

Fazit

Von den Nährwerten hat mich der GoodShake Vanilla von Layenberger wirklich überzeugt. Der niedrige Kohlenhydratanteil sowie Fettgehalt und der hohe Proteingehalt passen perfekt in meine LowCarb Ernährung. Geschmacklich hat der Drink mich nicht ganz überzeugt. Da gibt es besseres. Doch was zählt natürlich auch: der Preis. Und der ist aus meiner Sicht ganz schön happig: Bei dm werden aktuell 2,45 Euro pro 200 Milliliter-Flasche für den Drink aufgerufen. Das ist ganz schön viel. Da greife ich deutlich lieber zu einem Shake, den ich selbst mixen muss. Das ist viel günstiger. Beim schon zuvor angesprochenen Schoko Drink von ESN sind es angerührt mit Wasser gerade mal rund 67 Cent. Ist man jedoch mal unterwegs und braucht unbedingt noch ne Portion Eiweiß im Ernährungsplan, ist der Drink von Layenberger eine Option.

Folge Mir oder teile diesen Inhalt!

Schreibe einen Kommentar